level-hopping

level-hopping

Du bist noch nicht auf Level B, oder C aber hoch motiviert diesen zu erreichen? Das kann man machen – muss man aber nicht. Es geht auch anders.  

Kannst du dich erinnern, wie du dich als Kind gefühlt hast? Du hast dies und jenes ausprobiert ohne jeden Leistungsdruck und nie das Gefühl gehabt – weniger hoch zu springen ist nicht so gut wie höher zu springen?

Genau das ist es! Idealerweise gehst du auch so mit dir um. Probiere zwischendurch in der moving-App einfach Levels aus, indem du mal bei der Bewertung ‘schwer’ anklickst, bis Dein digitaler Coach dir vorschlägt, einen niedereren Level zu nehmen und dann wieder leicht – dann probiere mal das nächst höheren Level aus. Spiele mit den Levels, so wie es dir Spaß macht. Das wichtigste ist, dass du dich bei den moves wohlfühlst!

  Das moving-Team wünscht euch eine gute Woche.

 Anregungen – Fragen gerne an team@moving.de